Programm

May

FÜHRUNG IM TURM,

Führung

Samstag, 31.05.2014,

16:30–17:00

€0,00

Maha Maamoun

The Night of Counting the Years

Wie kann Kunst auf die schmerzenden Punkte aktueller Auseinandersetzungen reagieren und sie artikulieren? Die Kunst öffnet sich dem Draußen, wenn Maha Maamoun die populär- und hochkulturellen Repräsentationsordnungen miteinander kollidieren lässt. Die erste institutionelle Einzelausstellung der Künstlerin konzentriert sich auf ihre vielschichtigen Filme. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

KURATORENFÜHRUNG IM TURM,

Führung

Samstag, 31.05.2014,

15:00–16:00

€0,00

In Kooperation mit dem Kasseler Galeriefest – Der Eintritt ist frei.

Kuratorenführung mit Nina Tabassomi durch die Ausstellung im Turm:

Maha Maamoun

The Night of Counting the Years

Maha Mammoun durchforstet mit ihren Filmen das kulturelle Imaginäre nach historiografischen Klammern für die Gegenwart. Dies schlägt sich auch im Ausstellungstitel nieder, der dem kanonischen Film von Shadi Abdel Salam entliehen ist. Ihre Arbeiten zeigen, dass die Frage, ob Kunst den symbolischen Zirkel verlassen kann, um in der Lebenswelt wirksam zu werden, falsch gestellt ist: Es geht allein um das Wie. Denn die Kunst öffnet sich wie von selbst, wenn Maamoun symbolische Repräsentationen ernst nimmt und sie miteinander kollidieren lässt. Die beim Zusammenstoß entstehenden Risse in den Darstellungen ermöglichen es, die schmerzenden Punkte aktueller Auseinandersetzungen zu erahnen.

Programm Galeriefest

FRITZI,

Werkstatt für Kinder

Samstag, 31.05.2014,

11:00–13:00

€3,00

Fritzi ist eine Kunstwerkstatt für Kinder ab 6 Jahren. Hier können Kinder ihre Fantasie entfalten und eigene Ideen umsetzen. Die aktuelle Ausstellung dient als Ausgangspunkt für das Malen, Werken und Experimentieren mit ungewöhnlichen Materialien und Werkstoffen. Bitte einen Malerkittel, ein Getränk und ein Pausenbrot mitbringen. 

FOKUS,

Führung

Freitag, 30.05.2014,

13:00–13:30

€0,00

Die Kurzführung widmet sich der intensiven Auseinandersetzung mit einzelnen Werken. Jede Woche werden neue Arbeiten vorgestellt. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

FRI,

Führung

Donnerstag, 29.05.2014,

18:30–19:30

€0,00

Studierende unterschiedlicher Fachbereiche stellen ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen ausgewählte Arbeiten aus unterschiedlichen Perspektiven vor. Freier Eintritt mit dem Kulturticket

FÜHRUNG,

Führung

Donnerstag, 29.05.2014,

17:30–18:30

€0,00

nature after nature

Wie wird Natur in zeitgenössischen künstlerischen Arbeiten verhandelt? Die Trennung von Natur und Kultur ist hinfällig geworden. Die Künstlerinnen und Künstler arbeiten mit Materialien, die uns umgeben und Natur konstituieren. Unterscheidungen zwischen synthetisch und organisch, mensch- und naturgemacht werden nicht hingenommen. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

FÜHRUNG IM TURM,

Führung

Mittwoch, 28.05.2014,

16:30–17:00

€0,00

Maha Maamoun

The Night of Counting the Years

Wie kann Kunst auf die schmerzenden Punkte aktueller Auseinandersetzungen reagieren und sie artikulieren? Die Kunst öffnet sich dem Draußen, wenn Maha Maamoun die populär- und hochkulturellen Repräsentationsordnungen miteinander kollidieren lässt. Die erste institutionelle Einzelausstellung der Künstlerin konzentriert sich auf ihre vielschichtigen Filme. Der Eintritt ist frei.

FRIDRICH,

Führung

Mittwoch, 28.05.2014,

15:30–16:30

€0,00

Fridrich richtet sich an kunstinteressierte Seniorinnen und Senioren, die Freude am Austausch über zeitgenössische Kunst haben. In kleiner Runde werden einzelne Arbeiten der Ausstellung Paul Sharits. Eine Retrospektive vorgestellt und Hintergründe verständlich erläutert. Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen Museumshocker bereit. Der Eintritt ist frei.

FRITZCHEN,

Führung

Dienstag, 27.05.2014,

11:30–12:30

€0,00

Eltern mit Babys sind zu einem Rundgang durch die Ausstellung und Gesprächen untereinander eingeladen. Bei Fritzchen stehen die Eltern im Mittelpunkt, die Babys sind mit dabei. Auf ihre Bedürfnisse kann im Rahmen des Rundgangs jederzeit eingegangen werden. Betreuende Großeltern oder Babysitter sind ebenfalls herzlich willkommen. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

FÜHRUNG,

Führung

Sonntag, 25.05.2014,

16:00–17:00

€0,00

nature after nature

Wie wird Natur in zeitgenössischen künstlerischen Arbeiten verhandelt? Die Trennung von Natur und Kultur ist hinfällig geworden. Die Künstlerinnen und Künstler arbeiten mit Materialien, die uns umgeben und Natur konstituieren. Unterscheidungen zwischen synthetisch und organisch, mensch- und naturgemacht werden nicht hingenommen. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

FÜHRUNG IM TURM,

Führung

Samstag, 24.05.2014,

16:30–17:00

€0,00

Maha Maamoun

The Night of Counting the Years

Wie kann Kunst auf die schmerzenden Punkte aktueller Auseinandersetzungen reagieren und sie artikulieren? Die Kunst öffnet sich dem Draußen, wenn Maha Maamoun die populär- und hochkulturellen Repräsentationsordnungen miteinander kollidieren lässt. Die erste institutionelle Einzelausstellung der Künstlerin konzentriert sich auf ihre vielschichtigen Filme. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

FÜHRUNG,

Führung

Samstag, 24.05.2014,

15:00–16:00

€0,00

In Kooperation mit dem Kasseler Galeriefest – Der Eintritt ist frei.

Juliane Gallo führt durch die aktuelle Gruppenausstellung 

nature after nature

Wie wird Natur in zeitgenössischen künstlerischen Arbeiten verhandelt? Die Trennung von Natur und Kultur ist hinfällig geworden. Die Künstlerinnen und Künstler arbeiten mit Materialien, die uns umgeben und Natur konstituieren. Unterscheidungen zwischen synthetisch und organisch, mensch- und naturgemacht werden nicht hingenommen. 

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Programm Galeriefest

FRITZI,

Werkstatt für Kinder

Samstag, 24.05.2014,

11:00–13:00

€3,00

Fritzi ist eine Kunstwerkstatt für Kinder ab 6 Jahren. Hier können Kinder ihre Fantasie entfalten und eigene Ideen umsetzen. Die aktuelle Ausstellung dient als Ausgangspunkt für das Malen, Werken und Experimentieren mit ungewöhnlichen Materialien und Werkstoffen. Bitte einen Malerkittel, ein Getränk und ein Pausenbrot mitbringen. 

FOKUS,

Führung

Freitag, 23.05.2014,

13:00–13:30

€0,00

Die Kurzführung widmet sich der intensiven Auseinandersetzung mit einzelnen Werken. Jede Woche werden neue Arbeiten vorgestellt. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

Adam Szymczyk,

Vortrag

Donnerstag, 22.05.2014,

19:00–21:00

€0,00

Öffentlicher Vortrag des Künstlerischen Leiters der documenta 14

Adam Szymczyk: Strange Comfort (Afforded by the Profession) – Seltsamer Trost, den der Beruf gewährt 

Die Veranstaltung findet in der documenta-Halle, Du-Ry-Str. 1, in 34117 Kassel statt. Der Abend wird durch einleitende Worte von Annette Kulenkampff, Geschäftsführerin der documenta und Museum Fridericianum Veranstaltungs-GmbH eröffnet. In seiner ersten Präsentation in Kassel stellt Adam Szymczyk nicht nur eine Auswahl an Ausstellungen vor, die er während seiner Zeit als Direktor an der Kunsthalle Basel von 2003 bis 2014 realisiert hat, sondern berichtet auch über weitere von ihm kuratierte internationale Ausstellungsprojekte.

 

Die Veranstaltung wird gemeinsam mit dem Fridericianum, dem Kasseler Kunstverein, dem documenta forum und dem KulturNetz Kassel e.V. von der documenta und Museum Fridericianum Veranstaltungs-GmbH organisiert. Foto copyright © 2014 Tadeusz Rolke

FRI,

Führung

Donnerstag, 22.05.2014,

18:30–19:30

€0,00

Studierende unterschiedlicher Fachbereiche stellen ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen ausgewählte Arbeiten aus unterschiedlichen Perspektiven vor. Freier Eintritt mit dem Kulturticket

FÜHRUNG,

Führung

Donnerstag, 22.05.2014,

17:30–18:30

€0,00

nature after nature

Wie wird Natur in zeitgenössischen künstlerischen Arbeiten verhandelt? Die Trennung von Natur und Kultur ist hinfällig geworden. Die Künstlerinnen und Künstler arbeiten mit Materialien, die uns umgeben und Natur konstituieren. Unterscheidungen zwischen synthetisch und organisch, mensch- und naturgemacht werden nicht hingenommen. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

FÜHRUNG IM TURM,

Führung

Mittwoch, 21.05.2014,

16:30–17:00

€0,00

Maha Maamoun

The Night of Counting the Years

Wie kann Kunst auf die schmerzenden Punkte aktueller Auseinandersetzungen reagieren und sie artikulieren? Die Kunst öffnet sich dem Draußen, wenn Maha Maamoun die populär- und hochkulturellen Repräsentationsordnungen miteinander kollidieren lässt. Die erste institutionelle Einzelausstellung der Künstlerin konzentriert sich auf ihre vielschichtigen Filme. Der Eintritt ist frei.

FRIDRICH,

Führung

Mittwoch, 21.05.2014,

15:30–16:30

€0,00

Fridrich richtet sich an kunstinteressierte Seniorinnen und Senioren, die Freude am Austausch über zeitgenössische Kunst haben. In kleiner Runde werden einzelne Arbeiten der Ausstellung Paul Sharits. Eine Retrospektive vorgestellt und Hintergründe verständlich erläutert. Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen Museumshocker bereit. Der Eintritt ist frei.

FRITZCHEN,

Führung

Dienstag, 20.05.2014,

11:30–12:30

€0,00

Eltern mit Babys sind zu einem Rundgang durch die Ausstellung und Gesprächen untereinander eingeladen. Bei Fritzchen stehen die Eltern im Mittelpunkt, die Babys sind mit dabei. Auf ihre Bedürfnisse kann im Rahmen des Rundgangs jederzeit eingegangen werden. Betreuende Großeltern oder Babysitter sind ebenfalls herzlich willkommen. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

FÜHRUNG,

Führung

Sonntag, 18.05.2014,

16:00–17:00

€0,00

Internationaler Museumstag – Der Eintritt ist frei.

nature after nature

Wie wird Natur in zeitgenössischen künstlerischen Arbeiten verhandelt? Die Trennung von Natur und Kultur ist hinfällig geworden. Die Künstlerinnen und Künstler arbeiten mit Materialien, die uns umgeben und Natur konstituieren. Unterscheidungen zwischen synthetisch und organisch, mensch- und naturgemacht werden nicht hingenommen.

FÜHRUNG IM TURM,

Führung

Sonntag, 18.05.2014,

15:00–16:00

€0,00

Internationaler Museumstag – Der Eintritt ist frei.

Kuratorenführung mit Nina Tabassomi durch die Ausstellung im Turm:

Maha Maamoun

The Night of Counting the Years

Maha Mammoun durchforstet mit ihren Filmen das kulturelle Imaginäre nach historiografischen Klammern für die Gegenwart. Dies schlägt sich auch im Ausstellungstitel nieder, der dem kanonischen Film von Shadi Abdel Salam entliehen ist. Ihre Arbeiten zeigen, dass die Frage, ob Kunst den symbolischen Zirkel verlassen kann, um in der Lebenswelt wirksam zu werden, falsch gestellt ist: Es geht allein um das Wie. Denn die Kunst öffnet sich wie von selbst, wenn Maamoun symbolische Repräsentationen ernst nimmt und sie miteinander kollidieren lässt. Die beim Zusammenstoß entstehenden Risse in den Darstellungen ermöglichen es, die schmerzenden Punkte aktueller Auseinandersetzungen zu erahnen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

FRITZI,

Werkstatt für Kinder

Sonntag, 18.05.2014,

15:00–17:00

€0,00

Internationaler Museumstag – Der Eintritt ist frei.

Fritzi ist eine Kunstwerkstatt für Kinder ab 6 Jahren. Hier können Kinder ihre Fantasie entfalten und eigene Ideen umsetzen. Die aktuelle Ausstellung dient als Ausgangspunkt für das Malen, Werken und Experimentieren mit ungewöhnlichen Materialien und Werkstoffen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

FRIDS,

Führung

Sonntag, 18.05.2014,

14:00–15:00

€0,00

Internationaler Museumstag – Der Eintritt ist frei.

Die sonntägliche Familienführung lädt Kinder und Jugendliche gemeinsam mit ihren Eltern oder Großeltern dazu ein, die aktuelle Ausstellung zu erkunden, erforschen und zu befragen. 

FÜHRUNG AUF TÜRKISCH,

Führung

Sonntag, 18.05.2014,

13:00–14:00

€0,00

Internationaler Museumstag – Der Eintritt ist frei.

nature after nature

Wie wird Natur in zeitgenössischen künstlerischen Arbeiten verhandelt? Die Trennung von Natur und Kultur ist hinfällig geworden. Die Künstlerinnen und Künstler arbeiten mit Materialien, die uns umgeben und Natur konstituieren. Unterscheidungen zwischen synthetisch und organisch, mensch- und naturgemacht werden nicht hingenommen. 

FÜHRUNG,

Führung

Sonntag, 18.05.2014,

12:00–13:00

€0,00

Internationaler Museumstag – Der Eintritt ist frei.

nature after nature

Wie wird Natur in zeitgenössischen künstlerischen Arbeiten verhandelt? Die Trennung von Natur und Kultur ist hinfällig geworden. Die Künstlerinnen und Künstler arbeiten mit Materialien, die uns umgeben und Natur konstituieren. Unterscheidungen zwischen synthetisch und organisch, mensch- und naturgemacht werden nicht hingenommen.

FRIDS,

Führung

Sonntag, 18.05.2014,

11:00–12:00

€0,00

Internationaler Museumstag – Der Eintritt ist frei.

Die sonntägliche Familienführung lädt Kinder und Jugendliche gemeinsam mit ihren Eltern oder Großeltern dazu ein, die aktuelle Ausstellung zu erkunden, erforschen und zu befragen. 

FÜHRUNG AUF RUSSISCH,

Führung

Sonntag, 18.05.2014,

11:00–12:00

€0,00

Internationaler Museumstag – Der Eintritt ist frei.

nature after nature

Wie wird Natur in zeitgenössischen künstlerischen Arbeiten verhandelt? Die Trennung von Natur und Kultur ist hinfällig geworden. Die Künstlerinnen und Künstler arbeiten mit Materialien, die uns umgeben und Natur konstituieren. Unterscheidungen zwischen synthetisch und organisch, mensch- und naturgemacht werden nicht hingenommen. 

FÜHRUNG IM TURM,

Führung

Samstag, 17.05.2014,

16:30–17:00

€0,00

Maha Maamoun

The Night of Counting the Years

Wie kann Kunst auf die schmerzenden Punkte aktueller Auseinandersetzungen reagieren und sie artikulieren? Die Kunst öffnet sich dem Draußen, wenn Maha Maamoun die populär- und hochkulturellen Repräsentationsordnungen miteinander kollidieren lässt. Die erste institutionelle Einzelausstellung der Künstlerin konzentriert sich auf ihre vielschichtigen Filme. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

FRITZI,

Werkstatt für Kinder

Samstag, 17.05.2014,

11:00–13:00

€3,00

Fritzi ist eine Kunstwerkstatt für Kinder ab 6 Jahren. Hier können Kinder ihre Fantasie entfalten und eigene Ideen umsetzen. Die aktuelle Ausstellung dient als Ausgangspunkt für das Malen, Werken und Experimentieren mit ungewöhnlichen Materialien und Werkstoffen. Bitte einen Malerkittel, ein Getränk und ein Pausenbrot mitbringen. 

FOKUS,

Führung

Freitag, 16.05.2014,

13:00–13:30

€0,00

Die Kurzführung widmet sich der intensiven Auseinandersetzung mit einzelnen Werken. Jede Woche werden neue Arbeiten vorgestellt. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

Jason Loebs,

Künstlergespräch (auf Engl.)

Donnerstag, 15.05.2014,

19:30–21:00

€0,00

Jason Loebs im Gespräch mit Susanne Pfeffer. Der 1980 in den USA geborene Künstler setzt sich in seinen Arbeiten unter anderem mit den natürlichen Ressourcen des technologischen Wandels auseinander. Mit den Erzmineralen, die in der aktuellen Ausstellung zu sehen sind, zeigt er ein Ausgangsmaterial für die Herstellung von Computer-Mikrochips. Als grundlegendes Element der digitalen, vernetzten Welt verweisen sie auf die Veränderung ganzer Geografien durch solche Technologien, die sich nur vermeintlich durch Immaterialität und die Überwindung von Ortsgebundenheit auszeichnen. Angestrichen sind sie mit jener Spezialtinte, die üblicherweise als Sicherheitsmerkmal für US-Dollar-Noten verwendet wird, um Fälschungen vorzubeugen. Auf den Erzmineralen macht sie eine Natur sichtbar, die von ökonomischen Strukturen und Wertschöpfungsmechanismen durchzogen ist. Der Eintritt ist frei.

 

FRI,

Führung

Donnerstag, 15.05.2014,

18:30–19:30

€0,00

Studierende unterschiedlicher Fachbereiche stellen ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen ausgewählte Arbeiten aus unterschiedlichen Perspektiven vor. Freier Eintritt mit dem Kulturticket

FÜHRUNG,

Führung

Donnerstag, 15.05.2014,

17:30–18:30

€0,00

nature after nature

Wie wird Natur in zeitgenössischen künstlerischen Arbeiten verhandelt? Die Trennung von Natur und Kultur ist hinfällig geworden. Die Künstlerinnen und Künstler arbeiten mit Materialien, die uns umgeben und Natur konstituieren. Unterscheidungen zwischen synthetisch und organisch, mensch- und naturgemacht werden nicht hingenommen. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

FÜHRUNG IM TURM,

Führung

Mittwoch, 14.05.2014,

16:30–17:00

€0,00

Maha Maamoun

The Night of Counting the Years

Wie kann Kunst auf die schmerzenden Punkte aktueller Auseinandersetzungen reagieren und sie artikulieren? Die Kunst öffnet sich dem Draußen, wenn Maha Maamoun die populär- und hochkulturellen Repräsentationsordnungen miteinander kollidieren lässt. Die erste institutionelle Einzelausstellung der Künstlerin konzentriert sich auf ihre vielschichtigen Filme. Der Eintritt ist frei.

FRIDRICH,

Führung

Mittwoch, 14.05.2014,

15:30–16:30

€0,00

Fridrich richtet sich an kunstinteressierte Seniorinnen und Senioren, die Freude am Austausch über zeitgenössische Kunst haben. In kleiner Runde werden einzelne Arbeiten der Ausstellung Paul Sharits. Eine Retrospektive vorgestellt und Hintergründe verständlich erläutert. Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen Museumshocker bereit. Der Eintritt ist frei.

FRITZCHEN,

Führung

Dienstag, 13.05.2014,

11:30–12:30

€0,00

Eltern mit Babys sind zu einem Rundgang durch die Ausstellung und Gesprächen untereinander eingeladen. Bei Fritzchen stehen die Eltern im Mittelpunkt, die Babys sind mit dabei. Auf ihre Bedürfnisse kann im Rahmen des Rundgangs jederzeit eingegangen werden. Betreuende Großeltern oder Babysitter sind ebenfalls herzlich willkommen. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

FÜHRUNG,

Führung

Sonntag, 11.05.2014,

16:00–17:00

€0,00

nature after nature

Wie wird Natur in zeitgenössischen künstlerischen Arbeiten verhandelt? Die Trennung von Natur und Kultur ist hinfällig geworden. Die Künstlerinnen und Künstler arbeiten mit Materialien, die uns umgeben und Natur konstituieren. Unterscheidungen zwischen synthetisch und organisch, mensch- und naturgemacht werden nicht hingenommen. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.