Photo Credit

Jeden Samstag, 11–13 Uhr

Ein Ort für die Kunstvermittlung! Die Studiowerkstatt wurde inhaltlich und gestalterisch entlang der aktuellen Ausstellung von Rachel Rose konzipiert. Sie ist nicht nur eine Werkstatt im klassischen Sinne, in der künstlerische Techniken erprobt werden können, sondern versteht sich als Plattform, die sich zu jeder Ausstellung neu mit Inhalten füllt und eine andere, eigene Form annimmt. Die Workshop-Angebote ermöglichen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine individuelle, künstlerisch-praktische Auseinandersetzung mit der jeweils aktuellen Schau.

Die Künstlerin Rachel Rose beschäftigt sich in ihrem Werk mit Aspekten wie Raum, Wahrnehmung, Kindheit, Evolution und Endlichkeit. Zu diesen Themen werden in wechselnden Angeboten Performances, Installationen, Zeichnungen und Skulpturen erarbeitet.

Unkostenbeitrag: 5 Euro. Keine Voranmeldung erforderlich.

Termine:

Samstags, 23.11. und 30.11.2019, 11–13 Uhr
schneiden-schichten-kleben
Collage-Workshop

mit Susanne Stein
Was haben Zootiere mit Astronauten zu tun? Wieso verschwinden Geister in künstlichen Welten und Wissenschaftler in Traumlandschaften? Kopieren, überlagern, vergrößern, verfremden – inspiriert von der Ausstellung von Rachel Rose entstehen vollkommen neue Welten auf Papier.

Samstags, 7.12. und 14.12.2019, 11–13 Uhr
Exhibition sketching
Zeichen-Workshop für Erwachsene und Jugendliche

mit Julia Stolba
Im Sinne des urban sketching wird gemeinsam mit Skizzenblöcken in der Ausstellung von Rachel Rose – gezeichnet wird, was den Blick fesselt. Dabei werden assoziativ Annäherungen an die Thematiken und die Ästhetik der Videos entwickelt. Ausgehend von den gesammelten Eindrücken werden im Anschluss Teile der Skizzen als wachsende, kollektive Intervention festgehalten und auf die Wände der Studiowerkstatt gezeichnet. 

Samstags, 21.12. und 28.12.2019, 4.1.2020, 11–13 Uhr
Experimentelles Gestalten
mit Katrin Leitner
Gemeinsamer Rundgang durch die Ausstellung der Videokünstlerin Rachel Rose, praktisches, künstlerisches und experimentelles Arbeiten mit unterschiedlichen Materialien im Kontext der Ausstellung. Hier können eigene Ideen entwickelt werden und eigene Kunstwerke entstehen.

Samstag, 11.1.2020, 11–13 Uhr
Daumenkino
mit Sofie Höfert
Inspiriert von den Videos der Künstlerin Rachel Rose werden spannende Daumenkinos erstellt.